Online-Reservierung
    +43-1-4032358

Unser Self - Catering Frühstück

Bei uns können Sie Geld sparen!

Sollten Sie Sich lieber selbst versorgen wollen, so finden Sie in unserem Hause einen Supermarkt. Ihre Speisen und Getränke können Sie kostenlos in unseren Kühl- und Tiefkühlschränken im Frühstücksraum oder auf der Etage, lagern.

Es stehen Ihnen kostenlos folgende Einrichtungen zur Verfügung:

  • Frühstücks- und Aufenthaltsraum mit Flat Screen-TV
    1 Automat für Kaffee, Tee und Kakao. Nur € 1,50 pro Tasse Heißgetränk.
  • Toaster, Mikrowelle, Besteck, Geschirr und Gläser.
  • Tiefkühlfächer, Kühlschränke – auch auf den Etagen.

Mehrere Wiener Kaffeehäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe:

Café Eiles - ganz nahe der Pension Lehrerhaus

Josefstädterstr. 2

Das Café Eiles besteht seit 1838 und zählt damit zu den ältesten Kaffeehäusern in Wien. Nach der Renovierung in den 40er-Jahren hat sich in Bezug auf Stil und Einrichtung nicht mehr viel geändert. Das hat den Vorteil, dass man sich schon beim Betreten des Kaffeehauses in eine andere Zeit versetzt fühlt: große Fenster, geblümte Bezüge und dunkle Möbel sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre, in der man ruhig, entspannt – ganz im Sinne der Wiener Kaffeehauskultur – in den Tag starten kann. Nach der Neugestaltung der Frühstückskarte ist man dabei auch kulinarisch bestens versorgt.

Café Hummel - nahe Pension Lehrerhaus

Josefstädterstr. 66

Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Traditionskaffeehäuser Wiens, das Café Hummel an der Ecke Josefstädter Straße/Albertgasse. Und das nicht nur im Sommer, wenn sich das bunt gemischte Publikum im großen, gelegenen Schanigarten, verwöhnen lässt. Das inzwischen in der dritten Generation bewirtschaftete Café hat für seine Gäste das ganze Jahr über Einiges zu bieten. Neben einer großen Auswahl an Zeitungen und Journalen stehen u.a. diverse Schach- und Kartenspiele bereit. Beliebt ist das Kaffeehaus auch bei eingefleischten Fußball-Fans, die bei Live-Übertragungen die Sportsbar im wahrsten Sinne des Wortes stürmen. Und last but not least überzeugt das Hummel auch mit dem Frühstücksangebot.

Café-Restaurant Landtmann – Wiener Kaffeehaus seit 1873

1. Bezirk (Innenstadt - zu Fuß ca. 15 Minuten) - Universitätsring 4

Als Franz Landtmann 1873 Wiens größte und eleganteste Café-Localität eröffnete, begründete er damit eine Wiener Kaffeehaus-Institution.

Seit damals ist es eines der beliebtesten Cafés von Wien, in dem unter anderem Peter Altenberg, Sigmund Freud, Gustav Mahler, Max Reinhardt, Marlene Dietrich, Romy Schneider, Burt Lancaster, Hans Moser, die niederländische Königin Juliane, Hillary Rodham Clinton und Sir Paul Mc Cartney zu Gast waren.

Genießen Sie traditionelle Kaffeehausatmosphäre ganz ohne Rauch. Denn das gesamte Café Landtmann ist Nichtraucherbereich. Für unsere rauchenden Gäste steht der Schanigarten zur Verfügung.

Hot Deal
Hot Deal
Nur bei Direktbuchungen auf unserer Webseite sparen Sie € 13,-- pro Nacht und Zimmer bei jeder Buchung!
Mehr...